• Neue Artikel

  • Hinweise für Neunutzer

    Hallo und Herzlich Willkommen bei AiK! Damit Ihr einen guten Start bei uns habt, lest Euch bitte diese Hinweise durch und beherzigt sie!
    Dieser Artikel wird ständig weiterentwickelt. Schaut also regelmäßig mal wieder vorbei.

    1.) Lest Euch ein!
    Bevor Ihr Eure Vorstellung schreibt, lest Euch andere Vorstellungen durch, damit Ihr einen Eindruck bekommt, was erwartet wird und was man lassen sollte! Danach lest weiter. Einen Großteil der Fragen, die ein neuer User hat, sind schon - teilweise mehrfach - beantwortet. Nutzt die Suchfunktion des Forums! Das gilt generell auch für andere Beiträge. Bevor Ihr z.B. einen Thread zu einer Firma aufmacht, nutzt die Suchfunktion und prüft, ob es dazu schon ein Thema gibt.
    2.) Stellt Euch vor!
    Eine Vorstellung ist zwar nach den Forenregeln (noch) nicht zwingend vorgeschrieben, wird aber im Allgemeinen erwartet. Man weiß gerne, mit wem man es zu tun hat und allein schon die Höflichkeit gebietet es, sich vorzustellen. Darüber hinaus sind viele Teile des Forums erst ab Zugangsstufe "X1" zugänglich und zum Erhalt dieser ist eine Vorstellung, die den Minimalanforderungen genügt, zwingend erforderlich.
    Keiner erwartet, daß in der Vorstellung der komplette Lebenslauf inklusive Name, Adresse und Geburtsdatum steht. Wir wissen, was PERSSEC ist!
    Wenn Ihr etwas nicht schreiben wollt, schreibt es nicht, aber macht keine Riesenschau da drum. Leute, die "geheimer als geheim" sind, sind meistens gar nichts.
    Bleibt in der Vorstellung bei der Wahrheit! Ihr wart im Kosovo? In Afghanistan? Bei der Fremdenlegion? Bei der Bundeswehr bei den Fallis oder gar in Calw? Feine Sache! Andere Mitglieder hier auch - und zwar wirklich. Wenn Ihr es nicht wart, fällt das schnell auf!

    3.) "Suche Job in Krisengebieten"
    Ihr habt gerade einen Bericht, Fernsehbeitrag oder Spielfilm über PMCs oder andere Sicherheitskräfte in Krisengebieten gelesen oder gesehen?
    Ihr meint nun, daß Ihr aufgrund Eurer Erfahrung in §34a-Tätigkeiten, Grundwehrdienst, Sportschießen, Airsoft- oder Computerspielen qualifiziert seid, einen solchen Job zu machen?
    Dann lest Euch bitte diesen guten Artikel durch: http://www.arbeiten-in-krisengebiete...m-Krisengebiet

    AIK ist ein Netzwerk und das Forum ein Ort für Kollegen und Leute, die sonst mit dem Thema zu tun haben, zum gegenseitigen Austausch. AIK ist primär keine Stellenbörse und ein häufig gemachter Kardinalsfehler ist, sich nicht ordentlich vorzustellen und dann gleich in einem der ersten Posts um Hilfe bei der Jobsuche zu bitten.
    Zum einen gibt es wirklich hinreichend Informationen zum Thema Stellensuche im Forum, welche man mit der Suchfunktion sehr schnell und einfach findet.
    Zum anderen wird keiner, der in dem Business tätig ist, irgendeinem Pseudonym im Internet einen Job besorgen, denn man kennt denjenigen nicht und hat schlicht keinen Grund, ihn zu unterstützen und zusätzlich wird hier keiner seine mühsam erarbeitete Reputation im Business riskieren, indem er jemanden "reinbringt", von dem er nicht 100% weiß, daß er den Job auch gut macht.

    4.) Beitragsqualität
    Grundsätzlich legen wir hier im Forum Wert auf eine gewisse Grundqualität. Jeder hier hat Humor und keiner hat etwas gegen eine humoristische Beteiligung an entsprechenden Diskussionen in den entsprechenden Unterforen bzw. entsprechenden Threads.
    Das Ausgraben von alten Threads gilt im Allgemeinen als "don't" (Google: Nettiquette), es sei denn, man hat etwas Sachliches beizutragen, z.B. neue Informationen.
    Inhaltslose Kommentare verwässern die Qualität der sachlichen Informationen. Außerdem erhöhen sie den Leseaufwand der Stammleser, denn die klicken idR auf "Was ist neu" und arbeiten dann die Liste der neuen Beiträge ab.
    Wenn ein inhaltsloser Beitrag in einem Humor-Thema oder -Unterforum geschrieben wird, kann der Leser das entsprechend erkennen und klickt den Beitrag dann eben nicht an. Ist der inhaltslose Beitrag in einem Fachthema, ist das vorher nicht zu erkennen.
    Damit wird die teilweise sehr knappe Zeit der Leser, die häufig irgendwo im Container mit miserablen und nicht ständig verfügbaren Internetanbindungen sitzen, verschwendet und das empfinde ich, als auch andere, als sehr unhöflich.

    5.) Humor
    Wir sind kein Bw-Forum und wir sind auch kein Stammtischforum, dessen primärer Zweck es wäre, sich auf niedrigem sprachlichen Niveau (pseudo-)humoristisch zu Themen zu äußern. AIK ist ein Fachforum und - obwohl humoristische Beiträge erlaubt und erwünscht sind - liegt der Fokus im fachlichen Austausch über relevante Themen.

    6.) Rechtschreibung und Grammatik
    Keiner erwartet hier Perfektion aber ein gewisses Grundniveau sollte schon gehalten werden. Durch die Bank klein schreiben, ohne Punkt und Komma schreiben und ähnliches machen Texte sehr schwer lesbar. Außerdem zeugen sie von einer gewissen Bequemlichkeit des Verfassers. Die automatische Rechtschreibprüfung ist auch schon erfunden! Wenn man dann noch gelegentlich einen Absatz einfügt, um inhaltlich/thematisch unterschiedliche Bereiche zu kennzeichnen, ist der Post schon fast perfekt.
    Und noch ein Tipp... "Krisengebiete" mit "ie" zu schreiben, wenn es richtig geschrieben oben auf jeder Seite von AiK zu finden ist... Ziemlich peinlich!